Neues Restaurant «Hiltl Sihlpost»: Zeitreise in die Dreissigerjahre

Eröffnungsteam im 30er-Jahre-Look mit Postchef Rolf Hiltl.

Eröffnungsteam im 30er-Jahre-Look mit Postchef Rolf Hiltl (Mitte).

Mit einer beschwingten Party im 30er-Jahre-Stil eröffnete Rolf Hiltl am 2. März sein jüngstes Projekt: das Restaurant Hiltl Sihlpost (Innenarchitekturkonzept: ushitamborriello; Architektur: Oberholzer & Brüschweiler). Ergänzend zum Artikel in der aktuellen Wohnrevue-Ausgabe (WR 4/16, S. 18) gibts hier noch ein paar Fotos vom Fest, an dem sich Crew und Gäste entsprechend in Schale schmissen. Für einen Hauch Nostalgie war also gesorgt…


Hiltl Sihlpost

Europaallee 1A
8004 Zürich
T: 044 344 11 11
www.hiltl.ch

Öffnungszeiten
Mo bis Sa: 6–24 Uhr
So: 8–24 Uhr

Mitarbeiter der Hiltl Sihlpost.

Mitarbeiter der Hiltl Sihlpost.

Oliver Berther & Hans Haag (Verwaltungsrat Hiltl AG) mit Begleitung.

Oliver Berther & Hans Haag (Verwaltungsrat Hiltl AG) mit Begleitung.

Karina Berger, Rolf Hiltl & Thomas Russenberger in der Photobooth.

Karina Berger, Rolf Hiltl & Thomas Russenberger in der Photobooth.

Marco Jakob (Vintage Village) & Marsha Lehmann (Hiltl AG)

Marco Jakob (Vintage Village) & Marsha Lehmann (Hiltl AG)

Das Hiltl-Buffet lässt sich  an Seilen auch komplett unter die Decke hochziehen, falls es mal mehr Platz braucht.

Das Hiltl-Buffet lässt sich an Seilen auch komplett unter die Decke hochziehen, falls es mal mehr Platz braucht.

Rolf Hiltl (links) mit Bau-Team: Karin Schulz (Bauleitung), Martin Schwarzenbach (Architekt) und Ushi Tamborriello (Szenenbildnerin).

Rolf Hiltl (links) mit Bau-Team: Karin Schulz (Bauleitung), Martin Schwarzenbach (Architekt) und Ushi Tamborriello (Szenenbildnerin).

Schöne Details: Die originalen Posttheken dienen jetzt als Bar, die Fallblatt-Anzeigen stammen ursprünglich vom Flughafen Köln/Bonn.

Schöne Details: Die originalen Posttheken dienen jetzt als Bar, die Fallblatt-Anzeigen stammen ursprünglich vom Flughafen Köln/Bonn.

1 Comments

Kommentar verfassen