Musée Visionnaire: «Art Brut Japan»

agenda-_kreis

Das Zürcher Musée Visionnaire widmet sich seit Anfang April der Kunstform Art brut. Oder genauer gesagt der Kunsthaltung, bei der sich die Werke keiner definierten Stilrichtung zuordnen lassen. Vielmehr haben die Werke gemeinsam, dass sie oft sehr spontan entstehenden und sich die «Künstler» – häufig Autodidakten – nicht um Konventionen scheren.

Die Ausstellung Art Brut Japan zeigt eine neue Generation japanischer Art-brut-Künstler, deren Arbeiten mitunter von traditionellen Kunsttechniken wie der Kalligrafie, aber auch aktuellen Strömungen wie Mangas (japanische Comics) beeinflusst sind. Zu sehen gibt es bei der Ausstellung auch Arbeiten des Schweizers Mario del Curto, der als wichtigster und bekanntester Fotograf und Filmer von Art-brut-Künstlern gilt.

Ausstellungsdauer: bis 26. Juli 2015
Ort: Musée Visionnaire, Predigerplatz 10, Zürich, www.museevisionnaire.ch

 

Kommentar verfassen