Rooftop Day 2016 Zürich

Am kommenden Samstag finden in Zürich der «Ron Orp Rooftop Day» statt. Der Anlass bietet die einmalige Gelegenheit, ausgewählte Dachterrassen zu besichtigen, die im Normalfall nicht öffentlich zugänglich sind. Auch die Wohnrevue ist mit von der Partie, wenn sechs verschiedene Labels sich als «Industrial riviera collective» zusammentun. Als Pop-up-Happening zeigen sie ihre Produkte und Werke und veranstalten bei dieser Gelegenheit ein kleines Fest — dazu gibts live Bands, DJs, Grilladen und Drinks ausgeschmückt mit der spektakulären Aussicht über den Dächern von Zürich.

 

Industrial Riviera Collective

Mehr

Wettbewerb: Schlemmen an der Gourmesse

Gourmesse_Uebersicht_Ausstellungsraum

Bereits zum 21. Mal verwandelt sich das Kongresshaus Zürich in ein kulinarisches Schlaraffenland: Das Magazin Salz & Pfeffer präsentiert auf ein Neues die «Gourmesse». Über 170 Aussteller aus der Schweiz und Umgebung präsentieren Delikatessen, die von traditionsreichen Spezialitäten bis hin zu neuartigen, veganen Foodkreationen reichen. Highlights sind zum Beispiel die Gastregion Südtirol, die Salz&Pfeffer Showküche, wo während der ganzen Messe ausgezeichnete Spitzenköche ihr Können zum Besten geben, die Sonderschau zu veganer Ernährung und zu guter Letzt die Schokoladen-Sonderschau.

Für dieses Spektakel verlosen wir nun 5 × 2 Tickets. Einfach bis zum Dienstag 6. Oktober eine E-mail mit Namen, Adresse und Telefonnummer und dem Betreff «Gourmesse» an leserdienst@wohnrevue.ch senden und gewinnen!

Mehr

Auf Entdeckungsreise durch die Langstrasse…

illu-03

Während eines Wochenendes im Frühling verwandeln sich am Kreislauf 4+5 die Kreise 4 und 5 in Zürich jedes Jahr in eine wahre Kunst- und Kulturmeile. Dieses Jahr vom 29. bis 31. Mai.
In den buntesten Vierteln der Stadt haben viele Designer, Architekten und Modeschaffende ihre Büros bzw. Ateliers und öffnen an diesem Wochenende durchgehend ihre Türen. Wer Lust und Zeit hat, kann auf eigene Faust kreuz und quer durch die Viertel spazieren. Wer allerdings gerne eine kleine Orientierungshilfe hat, kann auch an geführten Rundgängen teilnehmen. Für die nicht ganz so Bewegungsfreudigen gibt’s auch elektrische TukTuks, auf die man jederzeit und überall aufspringen kann. Für das körperliche Wohl sorgen zahlreiche Restaurants und Cafés. Möge die Entdeckungsreise beginnen!

Mehr