Gartenmesse Giardina – Wenn Berge versetzt werden…

gzh18_aufbau_0099

Der Aufwand, den die Gartengestalter an der Zürcher Gartenmesse Giardina betreiben, ist beachtlich. Allein die Logistik, die es braucht, um die unzähligen Tonnen Erde, Steine und sonstigen Baumaterialien ranzukarren … Wahnsinn! Ganz zu schweigen von der tagelangen Knochenarbeit, aus alledem ein blühendes Gartenparadies zu zaubern – mit echten Bäumen und Tausenden Pflanzen, die dann just im richtigen Moment ihre Pracht entfalten. Sogar Schwimmteiche werden extra angelegt.

Ergänzend zu unserem Artikel in der aktuellen Wohnrevue-Ausgabe WR4/18 möchten wir Ihnen hier nun noch ein paar besondere Bilder zeigen. Und zwar solche, die eindrucksvoll verdeutlichen, was für ein Kraftakt es ist, prächtige Gärten im Massstab 1:1 in einer Messehalle zu präsentieren. Ein kleines Making-of…

Zum Vormerken:
Die nächste Giardina findet vom 13. bis 17. März 2019 statt.
giardina.ch

Mehr