Save the Date

Bald ist es wieder soweit und die Produktionsstätten von Création Baumann, Girsberger, Glas Trösch, Hector Egger Holzbau und Ruckstuhl öffnen ihre Türen. Bereits zum 16. Mal findet der «Designers‘ Saturday» in Langenthal statt und bietet etwa 70 Ausstellern Platz, ihre kreativen und innovativen Projekte und Prototypen zu zeigen.

for_digital_use_ds_visual16_a4_150dpi

www.designerssaturday.ch

Mehr

Design bewegt!

 

wdcd_reframe2016_page_1In der aktuellen Wohnrevue-Ausgabe widmen wir uns der Flüchtlingsthematik und haben uns auf die Spurensuche gemacht. Wir sind auf die Organisation «What Design Can Do» gestossen, die dieses Jahr die «Refugee Challenge» lanciert hat. Designer aus der ganzen Welt wurden gebeten, ihre Vorschläge und Ideen zu fünf Briefings einzureichen. Die Briefings fokussierten sich auf die verschiedenen Hürden bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in einem neuen Land. Eine breit aufgestellte internationale Jury rund um den Gründer Richard van der Laken ermittelte aus den rund 630 Eingaben die fünf besten Projekte aus.
Wir zeigen Euch hier die Siegerprojekte und wer den gesamten Artikel lesen will, findet diesen unten stehend zum Download bereit.

Weitere Infos zu «What Design Can Do» hier.

Mehr

Die neue Wohnrevue ist da!

titel_fb_10-16

WOHNREPORTAGE PARIS (ab S.46) – Coverbild Produktion & Text: Kerstin Rose, Fotos: Christian Schaulin

In der aktuellen Ausgabe wirds ganz schön kuschlig, flauschig und heiss – der Fokus liegt nämlich auf edlen Designteppichen, gemütlichen Schlafzimmermöbeln und feurigen Cheminées und Öfen! Und wie immer zeigen wir Euch zwei Wohnreportagen – eine aus Paris und eine aus der Schweiz. Aber die Ausgabe widmet sich auch der Flüchtlingsthematik: Wir haben mit Richard van der Laken, dem Gründer von der Organisation «What Design Can Do», gesprochen und uns die «Refugee Challenge» näher angeschaut.

Wir wünschen Euch eine spannende Lektüre und freuen uns über Euer Feedback!

Mehr