Luxusherberge für Bienen – im Garten des «Baur au Lac»

drei Kopie

Wie süss ist das denn? Im Zürcher Nobelhotel «Baur au Lac» residieren selbst Bienen herrschaftlich. Seit kurzem hält sich das erste Haus am Platz eigene Bienenvölker, um seine Gäste mit echtem Zürcher Stadthonig das Leben zu versüssen. Der Clou: Der Bienenstock ist der Hotelarchitektur nachempfunden.

Der Einzug der vier Bienenvölker – sie zählen insgesamt rund 80.000 Tiere – erfolgte am 22. April.
Die «Apis mellifera carnica», eine sanftmütige Unterart der Westlichen Honigbiene, wird künftig fürs süsse Gold am Frühstückstisch sorgen.

 

Mehr Infos unter:
www.bauraulac.ch

 

 

Kommentar verfassen