Take a (new) Seat zum 13. Mal!

art_71_1_ZaccheoZilioli_SandraKennel

Kunterbunte Lebensfreude: Die Stühle von Zaccheo Zilioli.

Am Donnerstag, 5. November findet zum 13. Mal die Stuhlauktion «Take a Seat» im Café Z am Park in Zürich statt. Fünf Designer wurden damit beauftragt, die klassischen Horgenglarus Bistrostühle (Mod. Classic 1-380) auf eigene Weise neu zu interpretieren und zu bearbeiten. Daraus entstanden insgesamt 20 Modelle, zum Teil sehr bunte oder abstrakte Objekte.

Die überarbeiteten Stühle standen nun eine ganze Weile im Café Z und werden am besagten Donnerstag nun versteigert. Mit ein wenig Verhandlungsgeschick und Glück kann man Besitzer einer der Unikate von Wow Props (Nr.241-244), Thai Hua (Nr. 245-248), Allegory Studio (Nr. 249-252), Zaccheo Zilioli (Nr. 253-256) oder Lisa Ochsenbein (Nr. 257-260) werden.

Initianten der Stuhlauktion «Take a Seat», die es  seit 2009 gibt, sind Fabrice Aeberhard und Christian Kägi. Mit dieser Edition geben sie nun ihr Amt an Vania Kukleta und Roli Hofer ab. Unter «Take a NEW seat» wird das Konzept nun weiter geführt.

Infos zum Café Z am Park:

Z am Park, Zurlindenstrasse 275, 8003 Zürich

www.takeaseat.ch

art_68_1_WOWProps_SandraKennel

Die Modelle vom Studio WOW Props (Nr. 241-244)

hua thai

Die 4 Modelle von Thai Hua – Nr. 245-248

Bildschirmfoto 2015-11-03 um 15.05.20

Übersicht der zu versteigernden Stühle

Kommentar verfassen