Für modebewusste Männer und Frauen

keyvisual3-edition11-startseite_2x

Sie ist mehr als eine Modeschau auf höchstem Niveau, sie ist auch eine Förderplattform für Jungtalente aus der Modebranche. Die Mode Suisse zeigt elf ausgewählte Schweizer Modelabel, und deren Stücke können im Pop-up-Store gleich probiert und gekauft werden.

Das Schweizer Modedesign kann sich international sehen lassen und hat in den letzten Jahren gar Shootingsstars wie Julian Zigerli oder Anna und Sophie Meier von En Soie hervorgebracht. Dies sind nur zwei von insgesamt 11 Label, die am 7.2. in einer Modeschau ihre neuesten Kreationen dem Fachpublikum präsentieren werden. Die weiteren sind: Adrian Reber, Garnison, Head – Genève, Julia Seemann, Lida Noba, Lyn Lingerie, Studiowinkler und WuethrichFuerst. Special Guest ist Dorothee Vogel, eine der wichtigsten Vertreterinnen der Schweizer Modeszene.

Die gezeigten Kleider für Männer und Frauen können auch in Ruhe anprobiert und gekauft werden:
Pop-up-Store vom 2. bis zum 25. Februar
EnSoie, Strehlgasse 26, 8001 Zürich

Allgemeine Informationen unter:
modesuisse.com

Kommentar verfassen