Advent, Advent – Türchen N°20

20dec

… An Tag N°20 verlosen wir einen roten «Ulmer Hocker» von Max Bill von WB Form im Wert von
435.- CHF.

Heute verlosen wir einen der bekanntesten Designklassiker: den «Ulmer Hocker», den Max Bill in Zusammenarbeit mit Hans Kugelt 1954 entworfen hat. Und zwar für die Ulmer Hochschule für Gestaltung, wo Bill Rektor war. Das multifunktionale Möbel kann als Hocker, Beistelltisch, Ablage etc. eingesetzt werden. Produziert wird der Hocker in der sozialen Werkstätte Stiftung Brändi in Kriens.

www.wbform.com

Teilnahme an der Verlosung:

Schreibe uns einen Kommentar und sage, warum Du den «Ulmer Hocker» gewinnen möchtest. Je besser die Begründung, desto grösser die Gewinnchance!

«Ich möchte den «Ulmer Hocker» gewinnen, weil… »

VIEL GLÜCK UND EINE WUNDERSCHÖNE ADVENTSZEIT!

Ulmer Hocker 0629_rot

«Ulmer Hocker» von Max Bill

Teilnahmebedingungen:

Mitmachen können alle in der Schweiz wohnhaften Personen. Damit wir Dich bei Gewinn kontaktieren können, ist es wichtig, dass Du mit dem Kommentar Deinen vollständigen Namen angibst. Dasselbe gilt bei der Email-Adresse. Diese ist aber für andere Nutzer nicht sichtbar.
Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt.

84 Comments

  1. Bei meiner panischen Angst vor Mäusen und Spinnen, könnte ich mich mit dem Ulmer Hocker endlich ganz elegant und stylish aus der Äffäre ziehen…

    Reply
  2. Ein roter Hocker! Der würde super gut in meine Wohnung passen, bin schon länger auf der Suche nach einem bunten Hingucker der zu meiner Einrichtung passt.

    Reply
  3. weil dieser hocker nicht einfach ein hocker ist. sondern fast schon ein Familienmitglied 🙂 er ist der Inbegriff von design! ich wäre so stolz darauf!

    Reply
  4. weil ich damit endlich meine schuhe bei der garderobe im sitzen an-aus-ziehen kann, super blickfang und praktisch obendrein, ja ich freue mich , mich jedesmal hinzusetzten wenn ich zur tür reinkomme…………………ja meine frau wird sich auch freuen, so sind doch immer die „dreck“ schuhe ausgezogen………….würde eine menge ärger ersparen…………merci

    Reply
  5. Ich möchte den «Ulmer Hocker» gewinnen, weil er Dank der Stange unten drau auch noch als Stiefelknecht (wenn ihr noch wisst, was das ist) gebraucht werden kann!

    Reply
  6. Ich möchte den «Ulmer Hocker» gewinnen, weil er zwar „Hocker“ heisst, aber nicht zwangsläufig auch als solcher benutzt werden muss. Er wäre zum Beispiel auch ein chices Nachttischli.

    Reply
  7. Ich möchte den «Ulmer Hocker» gewinnen, weil man ihn auch prima als Böckli verwenden kann. Denn wenn man nicht sonderlich gross ist, braucht man etwas um drauf zu stehen um an die oberen Schäftli heran zu kommen.

    Reply
  8. Ich möchte den «Ulmer Hocker» gewinnen, weil… er in mein grosses Entrée zur alten Holz-Kommode meiner Groseltern passt und zum Schuhe anziehen und als Ablage perfekt ist, als Beistelltisch zum Sofa oder bei einem Essen mit vielen Personen hilfreich ist und weil er schlicht und wunderschön ist!

    Reply
  9. Ich möchte den „Ulmer Hocker“ gewinnen, weil er das perfekte „erste eigene Möbelstück“ wäre aber leider einfach etwas zu teuer ist für ein Studentenportemonnaie.

    Reply
  10. …weil er unübersehbar ist in seiner Farbe und dazu sogar noch von unseren kleinsten Besuchern genutzt werden würde, ganz abgesehen davon, dass er uns einfach gut gefällt und wir auch gerne mal ein Teil eines Schweizer Designers im Haus hätten.

    Reply
  11. meine liebe Enkelin sich schon so lange diesen wunderschönen Hocker wünscht. Da bald Weihnachten ist, würde ich ihr diesen tollen Hocker so gerne schenken!

    Reply
  12. Ich möchte den «Ulmer Hocker» gewinnen, weil wir Multikulti sind. Bei uns gibt es Berner, Fribourger, wir essen Berliner, Wienerli und spanische Nüsschen. Wir trinken französischen Wein und Dutch Beer. Ein Ulmer ist bei uns sehr willkommen.

    Reply
  13. …weil er einfach wunderschön ist und ich dieses Bijou sofort an meinen lieben Sohn weiter schenken würde. Schenken macht Freude.
    Frohe Weinhnachten,Anna

    Reply
  14. …wir schon einen in Naturholz besitzen. Sind total begeistert, ist total praktisch und toll im Design. Wird aber vorwiegend von meinem Mann benutzt :-((..Gerne hätte ich einen zweiten dazu, ganz allein für mich, und der rote sieht wirklich auch Klasse aus 😉

    Reply
  15. ich möchte den Ulmerhocker gewinnen, weil mein Sohn den Hocker gut brauchen könnte als Sitzgelenheit. Das Möbelstück sieht gut aus und ist praktisch.

    Reply
  16. Ein schlichtes und doch stylisches Stück. Ich habe schon den Meter ausgeklappt und gemessen… Ja er passt, und erst noch prima. Unser uraltes Tabourettli würde dann im Keller seine restlichen Dienste ausüben.

    Reply
  17. …ich getreu dem Motto „Every room needs a bit of red“ lebe und weil dieses Stück hier zufällig ein Max-Bill-Hocker ist, wandle ich das Motto einfach grosszügig ab in „Every room needs a lot of red“.

    Reply
  18. ich diesen gekonnt zwischen die Legos meiner Kinder stellen kann, aufsteigen und meinen Kindern im Hochbett auf Augenhöhe Gute Nacht sagen kann.

    Reply

Kommentar verfassen