Gold für BarberOsgerby

Heute Abend werden die Olympischen Spiele 2012 offiziell in London eröffnet. Die Fackel, in der das Olympische Feuer lodert, wird dabei eine prominente Rolle spielen. Das Design stammt aus den Federn der britischen Designer Edward Barber und Jay Osgerby. Eine besondere Ehre für die beiden, die durch diesen Auftrag enorme Medienpräsenz erhielten. Die Entwicklung des Designs war allerdings auch kein Spaziergang. Wie Edward Barber gegenüber dem Online-Magazine Designline verriet, bestand das Briefing des Olympischen Komitees aus einem 80-seitigen Dokument.

Der Sonne entgegenpaddeln

Ecal-Designstudent Thibault Penven entwarf ein Boot für den Freizeitgebrauch, das sich im Nu zusammensetzen lässt. Dabei entfällt das mühsame Aufpumpen, wie beim Schlauchboot üblich. «Ar-Vag» lässt sich ganz flach zusammenfalten und somit leicht transportieren. Das Projekt wurde im Juni an der Design Miami Basel gezeigt.

Mehr

Augen- und Ohrenschmaus


Foto: Alexander Koller

Seit 2007 glänzt das malerische Schloss Grafenegg in Niederösterreich mit einer spektakulären Open-Air-Bühne. Den ganzen Sommer über finden im sogenannten «Wolkenturm» Konzerte statt, wobei der Höhepunkt jeweils das Musik-Festival bildet. Bei schlechter Witterung werden die Konzerte ins Auditorium verlegt.

Mehr

Was wächst denn da?!

Dieser abgefahrene Lego-Garten ist nicht etwa mithilfe einer Fotomontage entstanden, nein, den gab es für ein paar Tage wirklich! Und zwar kürzlich in Australien. Dort feiert nämlich gerade das dänische Bauklötzchen-Unternehmen sein 50-jähriges Bestehen – unter anderem mit originalgetreuen Nachbauten der Bäumchen (Höhe: 4m !) und Blümchen im australischen Outback……….

www.legofestival.com.au

24 Mal Zeit

Der Tag hat vierundzwanzig Stunden. Beim Designstudio Humans Since 1982 besteht eine Uhr aus vierundzwanzig kleinen Uhren, die gemeinsam die Zeit digital darstellen. Live war «The clock clock» unter anderem in Basel an der Design Miami als Sonderschau der Brüsseler Galerie Victor Hunt zu sehen.

Das junge Designstudio wartet mit einer ganzen Reihe beachtenswerter Arbeiten auf, zum Beispiel mit ihrer Studie zu LED-Lämpchen «Collection of Light». Es lohnt sich auf jeden Fall, die Designer Per & Bastian auch in Zukunft zu beobachten.

Blickfang / Kurator Jaime Hayon

Die Blickfang wurde vor mittlerweile zwanzig Jahren als Messe ins Leben gerufen. Das erste Mal fand sie in Stuttgart statt. Die Idee war, spannende Produkte aus den Bereichen Mode, Accessoires und Interior Design zu präsentieren, und gleichzeitig den Kontakt zwischen Designern und Endpublikum zu ermöglichen. Die Messe findet heute als jährliche Veranstaltung bereits in Zürich, Basel, Stuttgart und Wien statt. Dieses Jahr kommen zwei neue Standorte dazu: Hamburg und Kopenhagen.

jaimehayon

Mit seinem Sinn für Ornamentik hat der spanische Designer eine neuartige Lieblichkeit erschaffen, die den Einzug in moderne Wohnzimmer geschafft hat. Er arbeitet mit Herstellern wie Magis, Fritz Hansen oder Established & Sons zusammen. Hayon wird während des kommenden Jahres alle acht Blickfang-Messen beratend begleiten und die Sonderausstellung Blickfang Selected kuratieren.

Mehr