Designs of the Year 2014: Die Gewinner

Das Design Museum London hat die Gewinner des Designs of the Year 2014 bekanntgegeben. Für 7 Kategorien – Architektur, Digital, Mode, Möbel, Grafikdesign, Produkt und Transport – wurden Auszeichnungen vergeben. Zu den Preisträgern gehören beispielsweise Zaha Hadid und Patrik Schumacher mit dem Heydar Aliyev Center in Baku, Aserbaidschan, (Architektur) sowie Konstantin Grcic mit dem «Pro Family Chair». Alle der 69 nominierten Designs sind noch bis zum 25.8. im Design Museum in London zu bestaunen. Am 3. Juni wird der Gesamtgewinner aus der Liste der sieben Auszeichnungen verkündet werden. Ganz in der Manier «Eines Tages werden die anderen Museen diese Dinge zeigen» wurde bereits zum siebten Mal nach innovativen und originellen Arbeiten gesucht. Dass diese auch wirklich gefunden wurden, beweisen die vielfältigen und aussergewöhnlichen Werke der Nominierten.

Designs of the Year 2014 

Designs of the Year 2014

Das Heydar Aliyev Center von Zaha Hadid und Patrik Schumacher

Designs of the Year 2014

Der «Pro Family Chair» von Konstantin Grcic

Kommentar verfassen