Versteckspiel

Der kanadische Designer Lukas Peet hat sich der Gestaltung einer Schale für ein besonderes Utensil gewidmet – das Räucherstäbchen. Die Idee hinter dem Entwurf von «Scent Tray»: Fällt die Asche des Stäbchens in das Gefäss, kann dieses gekippt werden, damit der pulv­rige Rückstand im Hohlraum verschwindet. Gefertigt wird das Objekt im 3D-Druckverfahren DMLS (Direct Metal Laser Sintering). Beim sogenannten Sintern wird pulverförmiges oder körniges Metall durch Erhitzen und Druck in Form gebracht. Studiert hat Lukas Peet an der renommierten Design Academy Eindhoven.
lukaspeet.com

Kommentar verfassen