Hausbau im Zeitraffer

_MG_8255-ok

Nicht nur Vintage-Möbel waren zu Gast an der diesjährigen Design Miami Basel (siehe auch Beitrag in der Wohnrevue 8/15), auch Grossobjekte. Zum Beispiel das original «6×6 Demountable House» von Jean Prouvé aus dem Jahre 1944. Allerdings wurde es speziell für die Messe verändert vom Architekturbüro Rogers Stirk Harbour + Partner.

Ein modernes Ferienhaus sollte enstehen aus dem knapp 70-jährigen Entwurf von Jean Prouvé. So lautete das Briefing der Pariser Vintage-Galerie Patrick Seguin für das Londoner Architekturbüro Rogers Stirk Harbour. Das Original konzipierte Prouvé als vorfabriziertes Haus für Menschen, die aufgrund des Zweiten Weltkriegs ihr Zuhause verloren hatten. Die Konstruktion aus Stahl, Holz und Aluminium war einfach zu transportieren und aufzustellen und auch wieder abzubauen.

«Unser Ziel war, das Grundkonzept beizubehalten und auch das Prinzip mit einem offenen Wohnraum nicht zu verändern», sagt Rogers. «Deshalb fügten wir dem Haus zwei angehängte Satelliten an.» Im einen ist eine Badeeinheit, im anderen eine Küche. Zusammen mit Solarpanals, die heisses Wasser und Strom produzieren, ist der Architekturklassiker nun ein modernes, funktionales und sehr cooles Ferienhaus. Wie dieses übrigens aufgebaut wird, zeigt das folgende Video von der Galerie Patrick Seguin.

Kommentar verfassen