Lichtblick aus London


Nach ihrem Designstudium an der Zürcher Hochschule der Künste zog Barbara Etter in die britische Hauptstadt, um bei der renommierten Designerin Tomoko ­Azumi zu arbeiten. Nach langjähriger Tätigkeit als Innenarchitektin und Designerin richtet sie nun ihren Fokus­
aufs Licht. Ihr erstes Produkt ist die formschöne Leuchte ­«Ni-Ni». Sie wird aus italienischem Pergamentpapier gefertigt und erhellt den Raum mit sanftem Licht.

lightbyclar.com

Kommentar verfassen