Der feine Unterschied: Kochen mit Stein

img_6717bildschirmfoto-2018-07-23-um-15-59-35

Othmar Prenner ist ein kreativer Allrounder. Der Südtiroler ist Künstler und Bildhauer und beschäftigt sich zwischendurch auch mit ausgefallenen Architekturprojekten. Wir haben den sympathischen Gestalter vor kurzem in seinem Atelier in Südtirol besucht und dort etwas Besonderes entdeckt: Kochtöpfe aus Stein! Was es mit seinen neuesten Kreationen auf sich hat, verriet er uns bei einem Gespräch

dingeundursachen.de

Mehr

Heisse Sache: Die Geschichte einer Armatur

Fast hätte seine Erfindung die ganze Familie in den Ruin getrieben. Sieben Hypotheken hatte Henri Peteri (1918–2007) auf sein Wohnhaus aufgenommen, um die Entwicklung seiner Idee zu finanzieren. Aber 1978 war Schluss, der Geldhahn für seine Tüftelei bis auf weiteres zugedreht. Doch obwohl er sein Projekt zunächst auf Eis legen musste, gänzlich liess der niederländische Ingenieur nicht von seinem Vorhaben ab: Er wollte­ die erste Armatur entwickeln, aus der man direkt kochend heisses Wasser zapfen kann! Und so nahm die spannende (Familien-)Geschichte der Kochend-Wasser-Hähne von Quooker (quooker.ch) ihren Lauf…

Mehr dazu erfahren Sie auch in unserer neuen Wohnrevue-Ausgabe WR8/17 (S.87), die ab morgen erhältlich ist.

 

Die Küche der Zukunft

Concept-Kitchen-2025-IDEO-Ikea_dezeen_04_644

Kochen im Jahr 2025 – wie wird das wohl aussehen? Genau diese Frage haben sich einige Studierende im Auftrag von Ikea gestellt und spannende Antworten geliefert. Mit Unterstützung von IDEO – einem Unternehmen für Innovation und Design – haben die Lernenden der «School of Industrial Design at the Ingvar Kamprad Design Centre at Lund University» und der «Industrial Design department at Eindhoven University of Technology» neue Bedürfnisse und Ansprüche formuliert, und erste Lösungsvorschläge präsentiert. Die ersten Prototypen der «Concept Kitchen 2025» wurden am Salone del Mobile 2015 in Mailand vorgestellt.

Mehr

Die jungen Wilden!

Bildschirmfoto 2016-01-14 um 08.44.17

Sieger des Marmite Youngster Award 2015: Dave Wälti (*1988) © Foto: Bruno Bolinger

Bereits zum fünften Mal in Folge kürte das renommierte Schweizer Magazin «Marmite» den besten Jungkoch der Schweiz. Wir waren bei der Preisverleihung am 7. Dezember 2015 dabei. Die hier vorgestellten Jungköche meisterten die ihnen gestellte Aufgabe zum Thema «Konzil Thurgau – Rom am Bodensee» mit Bravour! Seht selbst, was die drei erstplatzierten Dave Wälti, Yannick Hollenstein und Michael Dober kreierten – Augen- und Gaumenschmaus sind garantiert!

Mehr

Advent, Advent – Türchen N°7

7dec

… An Tag N°7 verlosen wir die wunderschöne Espressomaschine «X1» von Amici im Wert von 798.- CHF.

Kurze Tage und lange Nächte im Winter wecken das Bedürfnis nach einer Tasse frisch gebrühtem Espresso. Die Espressomaschine «X1» ist schon lange ein Klassiker und besticht mit ihrem schönen Retrodesign immer wieder aufs neue. Jetzt gibt es das Prachtstück nicht mehr nur in den Farben Schwarz, Rot und Inox, sondern in ganzen 200 Farben. Dabei kann aus dem RAL-Farbenfächer ausgewählt werden, sodass die Maschine sich entweder perfekt in den übrigen Raum einfügt, oder aber prägnant heraussticht.

www.amici.ch

Mehr

Slow Tofu

weiweiwang_slowtofu02

Slow Food liegt im Trend. Man besinnt sich auf die Herkunft und Herstellung der Nahrung und will Essen wieder mehr als Erlebnis zelebrieren. In der Oktoberausgabe haben wir die chinesische Designerin Weiwei Wang in der Rubrik «Talente» vorgestellt, die dieser Bewegung folgt und uns mit ihrem Projekt «Slow Tofu» in die Kunst der Tofuproduktion einführt. Was viele nämlich nicht kennen: frischen Tofu. Dieser schmeckt bedeutend anders als der in Blöcken abgepackte, den wir im Supermarkt kaufen.   Mehr