Zusammenspiel von Fachwissen und jungen Ideen

img_3681

Das Werk von Eternit in Payerne hat immer wieder Designgeschichte geschrieben, allen voran mit dem Guhl-Stuhl, den Willy Guhl 1954 entworfen hat. Nun haben Designstudenten der Schule für Gestaltung St. Gallen unter der Leitung von Andreas Bechtiger Produkte für den Garten entwickelt. Einige Objekte haben wir bereits in der Wohnrevue-Ausgabe 6/17 gezeigt, hier folgen weitere. Ob Eternit den einen oder anderen Entwurf weiterentwickeln wird, ist derzeit noch offen. Wir meinen: Cool wär’s und bleiben dran! Mehr

Die neue Wohnrevue ist da!

Die neue Wohnrevue ist ab heute für Euch bereit!

FB_Jetztamkiosk_4-16

Die neue Wohnrevue ist ab heute mit den Themen: Pools und Schwimmteichen, Gartenlounges, der Wohnreportage New York und vielen spannenden Infos zum 100-jährigen Jubiläum von Dada!
Natürlich zeigen wir Euch wie immer auch eine coole Produktidee! Heuer dreht sich diese um die Kooperation zwischen Sennheiser und Freitag!

Wir wünschen viel Spass beim Entdecken und Lesen und freuen uns auf Euer Feedback!

Euer WOHNREVUE-Team

Sommerfeeling in Purpurviolett

Bereits in unserer dritten Ausgabe im 2014 machten wir auf die zeitlos schönen Designs im Outdoorbereich aufmerksam. So auch auf die «Altorfer-Liege“ von Embru, im Volksmund oft Spaghettiliege genannt. 1948 wurde das Modell von Huldreich Altorfer, dem Sohn des damaligen Embru-Direktors H. Altorfer, entworfen. Die Liegestühle aus feuerverzinkten Rohrgestellen werden auch heute noch in Handarbeit mit farbigen Kunststoffschnüren bespannt. Diesen Sommer ist der Klassiker nun erstmals in einer purpurvioletten Ausführung erhältlich. Ein echtes Sammlerstück, denn die Limited Edition enthält nur 50 Stück.

 

Altorfer_Liegestuhl_Purpurviolett