Slow Tofu

weiweiwang_slowtofu02

Slow Food liegt im Trend. Man besinnt sich auf die Herkunft und Herstellung der Nahrung und will Essen wieder mehr als Erlebnis zelebrieren. In der Oktoberausgabe haben wir die chinesische Designerin Weiwei Wang in der Rubrik «Talente» vorgestellt, die dieser Bewegung folgt und uns mit ihrem Projekt «Slow Tofu» in die Kunst der Tofuproduktion einführt. Was viele nämlich nicht kennen: frischen Tofu. Dieser schmeckt bedeutend anders als der in Blöcken abgepackte, den wir im Supermarkt kaufen.   Mehr

Diplom15 – Ausstellung

1bd67f8c-ac29-4468-9a85-409e4cb45bf4

Unter dem Titel «DIPLOM15» zeigen die rund 150 Absolvierende der Hochschule für Gestaltung & Kunst FHNW ihre Abschlussarbeiten. Die Ausstellung gibt Einblick in aktuelle künstlerisch-gestalterische Entwicklungen und präsentiert marktreife Innovationen sowie Projekte von gesellschaftlicher Relevanz. Es werden Arbeiten aus Innenarchitektur und Szenografie, Produkt- und Industriedesign, visueller Kommunikation und Bildforschung, integrativem und postindustriellem Design, Kunst- und Designvermittlung, sowie aus Modedesign und Kunst gezeigt.

Mehr

Kunst für den guten Zweck

03

Bunt, provokant und auch ein kleines bisschen verstörend ziehen die collagenartigen Bilder vom Schweizer Künstler Ted Fox die Blicke auf sich. Es geht ihm darum, herkömmliche Geschichtsbilder auseinanderzureissen und in einem neuen Kontext wieder zusammenzufügen. Pop-Art vermischt mit kindlichen Skizzen und herausfordernden Phrasen verschaffen seinen Werken einen hohen Weidererkennungswert. Nun widmet der junge Ostschweizer seine Arbeit einem guten Zweck: «Art 54 by Ted Fox» ist ein Projekt für das er 54 Bilder à 30x40cm innerhalb eines Monats malt, um einen Teilgewinn derer an die Stiftung Theodora zu spenden. Diese hat zum Ziel, das Leben von Kindern in Spitälern und ähnlichen Institutionen fröhlicher und somit etwas einfacher zu machen. Ted Fox engagiert sich hier besonders, da Kinder für ihn die «wahren» Künstler sind.

Mehr

Rethink the Modular | ECAL

1_Overview

Liebe Leser und liebe Leserinnen

In der aktuellen Ausgabe der Wohnrevue behandeln wir rückblickend die Möbelmesse Mailand. Wir waren eine Woche in der wunderschönen Stadt und haben uns der Welt der Möbelneuheiten hingegeben. Nebst den altbekannten Möbelhersteller und der Messe gab es viel zu entdecken. So war dieses Jahr die ECAL mit spannenden Projekten, die in Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen erarbeitet wurden, vertreten.

Mehr

Vernissage: 9 Jungdesigner, 9 Stühle, 1 Material…

Jungdesigner_Felicia Ender

… und 1 Experiment – so lautet zurzeit die Devise bei Lieblingsstuhl. Das Unternehmen, das sich auf den Verkauf von originalen Designklassikern spezialisiert hat, widmet sich nämlich auch engagiert der Designförderung und präsentiert im Rahmen einer Ausstellung die Werke von 9 Studenten der Akademie der Bildenden Künste in München (Bild: Entwurf von Felicia Ender).  Im Mittelpunkt steht der neue nachhaltige Werkstoff ECOR.

Morgen von 18-20 Uhr findet die Vernissage im neuen Showroom von Lieblingsstuhl statt:
Möbelhalle am Mythenquai 355, Bachstrasse 9, 8038 Zürich
www.lieblingsstuhl.ch

Ausstellungsdauer: 2. Juni – 4. Juli 2015