Design Schenken: Wir verlosen Eintrittskarten!

ds17_banner-website_171020-2-960x350

Vom 1.–3. Dezember finden die 9. Luzerner Designtage statt. Für den Eröffnungstag am Freitag verlosen wir 10 x 2  Eintrittskarten. Also nichts wie anmelden unter: leserdienst@wohnrevue.ch (Angabe: Vorname, Name, Postanschrift).
Mit etwas Glück haben Sie die Gelegenheit, schon beim exklusiven Preview-Shopping passende Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten (und sich selbst!) zu finden.

Anmeldeschluss: 28. November

Wo: Viscosistadt in Emmenbrücke (Luzern)
Wann: Freitag, 1. Dezember 2017, 12–20 Uhr
Infos: designschenken.ch

Was glänzt denn da?

36222-main_2176-3_36222_sc_v2comDas Wandleuchtenmodell «Coolicon» setzt hier im wahrsten Sinne des Wortes einen glänzenden Akzent zwischen den grünen Blattwedeln. Der Lampenschirm besteht aus poliertem Kupfer und erinnert in seiner Form an eine alte Industrieleuchte. Produziert wird das gute Stück in England vom Label Artifact Lighting, das vor sieben Jahren gegründet wurde. Die Leuchte ist wahlweise auch als dimmbare Version erhältlich.

artifact-lighting.com

Tickets zu gewinnen | Blickfang Zürich & Bern

internationale-designmesse-blickfang-basel-2017-8Aufgrund der Renovation des Kongresshauses zieht die Blickfang Zürich vom 10. bis 12. November nach Oerlikon in die StageOne Event & Convention Hall. Vom 24. bis 26. November lädt die Blickfang Bern erstmals zum Design Shopping an die Messe Bern. Wir verlosen 2 x 50 Tickets für die Blickfang Zürich und Bern. Schreiben Sie uns eine Mail an leserdienst@wohnrevue.ch mit folgenden Angaben:

1. Betreff entweder Blickfang Zürich oder Blickfang Bern
2. Name und Postadresse

Die Gewinner erhalten die Tickets per Post. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Weitere Infos zur Messe unter blickfang.com

Alvar-Aalto-Fans aufgepasst!

alvar-aalto_1960

Foto: Alvar Aalto Museum

Der Zürcher Showroom von Ply wird vom 28.10. bis 4.11. zur Anlaufstelle für Alvar-Aalto-Liebhaber. Die Räumlichkeiten des interdisziplinär arbeitenden Designunternehmens, das am Schanzengraben auch Möbelklassiker von Jean Prouvé bis Egon Eiermann verkauft, wird zur temporären Ausstellungszone erklärt und widmet sich voll und ganz dem bekannten finnischen Architekten und Designer Alvar Aalto. Hierbei werden u. a. originale Möbel, Leuchten und Poster gezeigt, die als Leihgabe des Artek-Firmenarchivs ihren Weg in die Schweiz finden. Videos zeigen darüber hinaus, wie die Möbel der finnischen Firma heute entstehen.

Am 4.11. wird zudem ein eintägiger Museumsshop eröffnet, in dem Originale erstanden werden können. Wer bereits welche hat, kann diese auch mitbringen und bewerten oder sogar reparieren lassen. Dafür werden eigens Timo Pänttilä und Antti Tevajarvi, ausgewiesene Experten für Möbel und Leuchten von Aalto und Betreiber des Artek-Projekts «2nd Cycle», aus Helsinki anreisen.

Ein besonderes Highlight wird am 2.11. um 19 Uhr stattfinden: Interessierte können vor Ort einem Talk beiwohnen, an dem Walter Moser und Theo Senn in unterhaltsamer Manier noch mehr über ihre Zeit in Alvar Aaltos Büro berichten. Zur Einstimmung haben wir vorab in der Wohnrevue-Ausgabe WR10/17 (ab Seite 30) ein exklusives Interview mit beiden geführt.

Wohnrevue-Leser haben die Möglichkeit, exklusiv Karten zu dem Talk zu gewinnen:
Einfach eine Mail schreiben an: leserdienst@wohnrevue.ch. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Showroom von Ply:
Bärengasse 29, 8001 Zürich, ply.com

Swiss Design Market meets Hongkong

swiss-design-market-gruendungsteam-hi-resIm Rahmen der Event Reihe «Zürich meets your City» wurden Martina Unternährer und Stefan Egli vom Swiss Design Market beauftragt, Schweizer Design dem internationalen Publikum in Hongkong näher zu bringen. Bis am 3. November sind 20 ausgesuchte Schweizer Design Brands mit Zürcher Produkten im bekannten K11 Shoppingcenter in Kowloon Hongkong zu Gast. Mehr dazu unter Swissdesignmarket.