Genuss zwischen den Zeilen

Entdecken Sie unsere persönlichen Lieblingsrezepte!

Seit Längerem spielten wir mit dem Gedanken, für unsere Partner, Freunde und Leser ein besonderes Geschenk zu machen – ein ganz persönliches und selbstgemachtes Geschenk. Und weil wir 21 Mitarbeiter des Boll Verlags so gerne kochen, lag es nahe, dass wir ein Kochbuch kreierten. Nun ist es so weit – unser Büchlein in A5-Format und edlem Einband ist da!

IMG_6559

Mehr

I Never Read, Art Book Fair Basel 2016

image

Vom 15. Juni bis zum 18. Juni werden in der Kaserne Basel an der Kunstbuchmesse «I Never Read» diverse Neuerscheinungen aus den Bereichen Design, Fotografie und Kunst gezeigt, zum Beispiel vom Verlag Trademark Publishing. Ein abwechslungsreiches Programm aus Buchvorstellungen, Präsentationen und Autogrammstunden erwartet die Besucher an der Klybeckstrasse 1b in Basel.

Mehr dazu:
www.ineverread.com
www.trademarkpublishing.de

Mehr

Ab auf die Piste!

3D_cover_rodelführer

Man munkelt ja, der Winter käme jetzt – endlich. Nun ja, wir glauben es einfach mal…

Wenn uns Frau Holle also wirklich nicht im Stich lässt, dann steht einem Rodelausflug nichts mehr im Wege. Das passende Buch gibts auch schon. Der «Schlittel- und Rodelführer Schweiz» von Autor Franz Hofmann stellt nicht nur die schönsten und rasantesten Abfahrten vor, sondern informiert zugleich auch über die richtige Ausrüstung, die Regeln, die es zu beachten gilt und viel Wissenswertes mehr.

Schlittel- & Rodelführer Schweiz –
Über 60 rasante Abfahrten für Schlitten und Rodel
1. Auflage 2015
320 Seiten (mit Karten und Abbildungen), 14 x 21 cm
ISBN 978-3-85932-756-6
Preis: 39.90 CHF

www.werdverlag.ch

Mehr

Fest der Sinne – Wohnevent 2015

Die «Healey Lounge» von Walter Knoll.

Die «Healey Lounge» von Walter Knoll.

Am 14. und 15. November laden in St. Gallen bereits zum 15. Mal die Firmen Baumann, Domus, Schwizer’s Bade Welten, Wohnart und Zola Interni zum St. Galler Wohnevent. Bei Domus werden zum Beispiel die hochwertigen Möbel von Walter Knoll in den Fokus gerückt. In einer Lounge können die Möbel des deutschen Unternehmens hautnah erlebt und ausprobiert werden. Dazu werden italienische Salami und feiner Sprinz gereicht, um das Erlebnis mit allen Sinnen geniessen zu können. Ausserdem ist eine Näherin vor Ort, die an diversen Objekten arbeitet und den Besuchern das hochwertige Handwerk, das hinter den Möbeln steckt, näher bringt.

Mehr

Karasek rezensiert Ikea-Katalog

Raten Sie mal, welches «Buch» weltweit die höchste Auflage hat?
Es ist tatsächlich der Ikea-Katalog – mit unglaublichen 220 Millionen (!) Exemplaren.
Zeit, sich das neueste Werk, das damit sogar die Bibel toppt, genauer unter die Lupe zu nehmen. Und wer könnte dies besser, als der renommierte deutsche Journalist und Literaturkritiker Hellmuth Karasek (*1934)?

Unsere Meinung zu dieser höchst amüsanten Auseinandersetzung mit dem Thema Wohnen: ***/*** (drei von drei Sternchen!!!!)

Architektur für die russische Raumfahrt

Ein Vortrag zum Buch
– Vom Konstruktivismus zur Kosmonautik: Pläne, Projekte und Bauten

In der Sowjetunion genossen Raumfahrt und Raketentechnik oberste Priorität – und das nicht erst seit der erste Satellit Sputnik 1957 in den Orbit geschossen wurde. Der Kalte Krieg hatte einen Wettstreit um die Vorherrschaft im Weltraum herauf beschworen, die Raumfahrt galt als Massstab für gesellschaftliche Leistungsfähigkeit und Fortschrittlichkeit. Das Buch Architektur für die russische Raumfahrt zeichnet anhand von Originaldokumenten und exklusivem Abbildungsmaterial eine bislang kaum diskutierte Entwicklungslinie in der sowjetischen Architektur nach.

Der Architekt und Verleger Philipp Meuser (Berlin) präsentiert die Ergebnisse seiner langjährigen Recherchen und stellt im S AM Basel den umfangreichen Bildband vor.

Montag, 9. September 2013, 19.00 Uhr
S AM – Schweizerisches Architekturmuseum
Steinenberg 7, 4051 Basel

Eintritt frei