Total digital: Sind Büros bald überflüssig?

image003

Am Donnerstag, den 3. September, lädt das Zürcher Möbelfachgeschäft Wohnbedarf wieder zu einem «Trend-Talk» ein.  Dieses Mal dreht sich die Veranstaltung rund um das Thema Arbeiten: Wie verändern sich im Zuge der Digitalisierung Arbeitsumfeld, Arbeitsort, Arbeitsmittel, Abläufe und Führungsmethoden? Welche Chancen und Gefahren bringen mobile Bürostrukturen, Shared Workspaces und Homeoffice mit sich? Und wie wirkt sich das Ganze auf Mensch, Psyche und Teamleistung aus?

Bei der Podiumsdiskussion werden vertreten sein:
Stefan Holziger (SBB AG), Peter Lehmann (Swiss Prime Site), Tanya Ruegg-Basheva (Camezind Evolution) sowie Prof. Dr. Hartmut Schulze (FHNW, Hochschule für Angewandte Psychologie). Moderiert wird das Gespräch von Dr. Olivia Bosshart (KION)

Wo und wann?
Um 19 Uhr bei Wohnbedarf, Talstrasse 1, 8001 Zürich. Mit anschliessendem Apéro.
Anmeldung bis 31. August bei: anmeldung@kion.ch

Kommentar verfassen