Luxuriöse Mobilität

Screen Shot 2015-06-09 at 08.35.36

Autos sind heute mehr als nur Fortbewegungsmittel – eine Aussage, die wir bereits in der aktuellen Ausgabe der Wohnrevue im Artikel «Rund ums Auto» erforschen. Eines der vorgestellten Projekte ist dabei die Konzeptstudie «Gea» von Italdesign Giugiaro, die die Luxusautomobile der Zukunft untersucht.

«<Gea> ist nicht einfach ein Automobil, wir wollten unserer Vision von Future Luxury Mobility eine Form geben», erklärt Wolfgang Egger, Head of Syling Area von Italdesign Giugiaro, das Projekt, das im Rahmen der 85. Internationalen Automobilausstellung in Genf erstmals vorgestellt wurde. Im Fokus steht die sogenannte «Piloted Driving»-Technologie: Dieser technische Fortschritt ermöglicht ein automatisiertes Fahren. Statt dem Fahrer steht hier der Fondinsasse im Mittelpunkt, denn die elegante Limousine «Gea» fährt vollkommen selbstständig, sei dies nun auf der Autobahn oder im Stadtverkehr. Besonders spannend: Die kugelförmige Steuereinrichtung erlaubt es, zwischen drei Konfigurationen zu wählen. So wird das Auto mal zum persönlichen Büro, mal zur Wellnessoase (eine Zusammenarbeit mit Technogym) und mal zur Entspannungszone.
Mehr zum Projekt gibt es hier.

Screen Shot 2015-06-09 at 08.35.48

Screen Shot 2015-06-09 at 08.36.07

Screen Shot 2015-06-09 at 08.36.46

Es kann zwischen drei Stimmungen für den Innenraum gewählt werden.

Screen Shot 2015-06-09 at 08.37.00

Skizzen

Kommentar verfassen