Ein Stücklein Orient mitten in Zürich

VINTAGE PATCHWORK LOFT.2

Patchwork-Teppich von Bernhard Zarnegin Interiors

Kommt Ihnen der Name Zarnegin bekannt vor? Das könnte durchaus der Fall sein, steht er doch bereits seit über 40 Jahren mit hochwertigen Orientteppichen in Verbindung. Damals kam die erste Generation Zarnegins nach Basel und widmete sich dem Import der Modelle aus 1001 Nacht. 2008 eröffnete der Sohnemann Bernard Zarnegin seine erste eigene Filiale in Basel. Im Oktober folgte nun der zweite Laden in Zürich. Hier findet der Besucher alles, was das Orient-Herz begehrt.

Im grosszügigen Lokal kann man kirgisische Shyrdaks (traditionelle Teppiche aus Filz) und Hocker, wunderschöne Kelim- und Seidenkissen sowie Patchwork-Teppiche aus Istanbul entdecken. Letztere sind Unikate: Die Hersteller verwenden für die Produktion antike Teppichfragmente. Aus diesen fertigen sie eine neuen Vintageteppich, der einerseits Zeitzeuge ist – die benutzten Modelle können bis zu 100 Jahre alt sein –, andererseits aber auch als moderner Schatz aus dem Orient funktioniert. Aktuell stehen hierbei 14 Farbtöne zur Wahl. Neben orientalischen textilen Juwelen findet man in der Kunstecke zudem zeitgenössische Kunst der Zürcherin Julia Bruderer.

Bernard Zarnegin Interiors Zürich
Nüschelerstrasse 32
8001 Zürich

zarnegin

1 Comments

  1. Teppiche machen den Unterschied zwischen einem Haus und einen gemütlichen Zuhause. Das sie aber auch viel Pflege brauchen, darüber ist man sich zumindest zu Beginn wenig bewusst. Ich hatte das Glück, das mir ein Nachbar eine professionelle Teppichreinigung in Winterthur empfehlen konnte. Ohne Hilfe wäre ich wohl immer noch auf der Suche, mit leicht stinkenden Teppichen im Wohnbereich

    Reply

Kommentar verfassen