Zusammenspiel von Fachwissen und jungen Ideen

img_3681

Das Werk von Eternit in Payerne hat immer wieder Designgeschichte geschrieben, allen voran mit dem Guhl-Stuhl, den Willy Guhl 1954 entworfen hat. Nun haben Designstudenten der Schule für Gestaltung St. Gallen unter der Leitung von Andreas Bechtiger Produkte für den Garten entwickelt. Einige Objekte haben wir bereits in der Wohnrevue-Ausgabe 6/17 gezeigt, hier folgen weitere. Ob Eternit den einen oder anderen Entwurf weiterentwickeln wird, ist derzeit noch offen. Wir meinen: Cool wär’s und bleiben dran! Mehr

Umnutzung von Innenräumen

wvp5x0pby7cvhrf1oxfd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter dem Namen «Naked SPACE» findet am 7. /8. Juni das Internationale Innenarchitektursymposium SISU (Symposium of Interior Architecture and Spatial Use) in Luzern und Tallinn (Estland) statt. Passend zum Thema «Umnutzung von Innenräumen» wird das Symposium in Luzern im Neubad stattfinden (Foto oben), einem alten Hallenbad aus den Sechzigerjahren, das heute u.a. als Veranstaltungsort dient.


Referenten
(Deutsch und Englisch mit Simultanübersetzung):

Tom Bosschaert (Rotterdam) / RE-INHABIT TIME
Graeme Brooker (London) / TABULA PLENA
Eva Franch (New York) / BEING – STOREFRONT FOR ART AND ARCHTICTURE
Carmen Gasser Derungs & Remo Derungs (ZH) / AUF BESTEHENDES ANTWORTEN
Eik Herman & KUU Architects (Tallinn) / REDESIGNING RAW SPACES
Pascal Angehrn (ZH) / FORTWÄHRENDE IMPERFEKTION
Leon Lai & Nico Schlapps (Toronto & Berlin) / POPUP CITY
Martin Melioranski (Tallinn)  / FORSAKEN LANDSCAPES
Aura Luz Melis (Amsterdam) / RE-SET

Wann:
7. Juni (18–19.30 Uhr, anschliessend Vernissage und Aperitif)
8. Juni (9–18.30 Uhr, anschliessend Aperitif)
Wo:
Neubad Luzern, Bireggstrasse 36, 6003 Luzern (Googlemaps)
Weitere Infos:
gibt es HIER.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Das Symposium ist kostenlos (inkl. Mittagessen am 8. Juni)

 

Die Welt von Georg Jensen

gj_manhattan_01

Die Meister Boutique (meister-zurich.ch) in Zürich präsentiert noch bis 10. Juni in Ihren Räumlichkeiten – im Barockbau des Zunfthauses zur Meisen – Objekte des dänischen Traditionsunternehmens Georg Jensen (georgjensen.com). Gegründet wurde dieses 1904 in Kopenhagen von seinem Namensgeber Georg Arthur Jensen (1866–1935), seines Zeichens Silberschmied und Künstler. In der Meisterboutique werden u.a. Schmuck aus Sterlingsilber sowie Objekte aus Edelstahl und Glas präsentiert.

Wo: Meister Boutique, Münsterhof 20, 8001 Zürich, meister-zurich.ch
Wann: bis Samstag, 10. Juni (Mo–Fr: 11 bis 19 Uhr / Sa: 10 bis 18 Uhr)

 

Ab in die Hauptstadt

Bild, Design Festival Bern

Wer schon länger mal wieder einen Ausflug nach Bern machen wollte, sollte das an diesem Wochenende tun. Vom Freitag bis Sonntag zeigen an mehreren Standorten Designer ihre Werke in den Bereichen Grafik-, Produkt- und Interaction Design. Zudem findet erstmals eine Kooperation mit dem Zentrum Paul Klee statt, wo drei Topshots des Schweizer Designs zu sehen sind. Gleichzeitig läuft ein Programm bestehend aus Talks, Workshops, Live Paintings, Shops, Konzerten und DJ Sets. Abgerundet wird das Ganze mit Bars und Food Trucks. Mehr Informationen findet ihr unter designfestival.ch. Wir sehen uns vor Ort!

Wann
5. bis 7. Mai  2017

Wo
Bern, mehrere Standorte