Musée Visionnaire: «Art Brut Japan»

agenda-_kreis

Das Zürcher Musée Visionnaire widmet sich seit Anfang April der Kunstform Art brut. Oder genauer gesagt der Kunsthaltung, bei der sich die Werke keiner definierten Stilrichtung zuordnen lassen. Vielmehr haben die Werke gemeinsam, dass sie oft sehr spontan entstehenden und sich die «Künstler» – häufig Autodidakten – nicht um Konventionen scheren.

Die Ausstellung Art Brut Japan zeigt eine neue Generation japanischer Art-brut-Künstler, deren Arbeiten mitunter von traditionellen Kunsttechniken wie der Kalligrafie, aber auch aktuellen Strömungen wie Mangas (japanische Comics) beeinflusst sind. Zu sehen gibt es bei der Ausstellung auch Arbeiten des Schweizers Mario del Curto, der als wichtigster und bekanntester Fotograf und Filmer von Art-brut-Künstlern gilt.

Ausstellungsdauer: bis 26. Juli 2015
Ort: Musée Visionnaire, Predigerplatz 10, Zürich, www.museevisionnaire.ch

 

«stattutopie festival» in Basel

In einer Welt mit endlichen Ressourcen ist unendliches Wachstum nicht möglich! Dass diese Gleichung nicht aufgeht, merken wir langsam. Wie soll dieser Wandel angegangen werden? Wie müssen wir unsere Gesellschaft verändern? Was gilt es zu bewahren, worauf können wir verzichten?

SONY DSC

Das Festival «stattutopie» beschäftigt sich mit den ideologischen, kulturellen und nationalen Grenzen und wagt einen Blick in die Zukunft. Vom 14. – 18. April verwandelt sich die Markthalle Basel in ein Ort der Zukunftsvisionen und -strategien.

Mehr

Wettbewerb: VIP-Tickets fürs FASHIONHOTEL zu gewinnen!

IMG_1455

Auch dieses Jahr sind wir mit der Wohnrevue am Fashionhotel vom 24. bis 26. April im 25hours Hotel Zürich vertreten – und zwar mit einem kleinen, feinen Café-Zimmer und einem kleinen Shop mit tollen Designobjekten.

Für den exklusiven Preshopping-Event am Freitag, 24. April verlosen wir 5 x 2 Tickets. Im entspannten Rahmen durch die Zimmer schlendern, zu cooler Musik tanzen und sich verwöhnen lassen. Alle Infos zum Event selber findest du unter: www.fashionhotel.ch oder auf der Facebook-Seite des Fashionhotels.

Teilnahme:

1) Wohnrevue und Kamera schnappen

2) Jede Menge tolle Bilder schiessen – entweder wie oben mit deinen Lieblingsaccessoires oder im Street-Style-Look wie unten

3) Lieblingsbild mit Betreff «Fashionhotel» an leserdienst@wohnrevue.ch senden, Wichtig: Namen, Adresse und Telefonnummer angeben. Einsendeschluss: 20. April

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Die Gewinner werden direkt informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mehr

Glanzvoll shoppen – OPIA!

IMG_1322Der Concept-Store von Opia wurde gestern nach dreimonatiger Bauphase an der Europaallee eröffnet. Zu bestaunen gab es verschiedene tolle, neue Labels. Aber nicht nur die Mode steht in Claudia Desaxs Laden im Vordergrund. Der Store wurde in enger Zusammenarbeit mit der Architektin Li Tavor und dem Lichtdesigner Josef Oux gestaltet. Das Interior wirkt luftig und einladend und unterstützt das Konzept.

Mehr